Der Raum

Puls und Raum

Schon vor Jahren in Visionen lebendig, ist er nun endlich da: „Puls und Raum“, unser kleiner Saal, unser Seminarraum, unser Energiezentrum. Mit dem Dach einer Pyramide entfaltet sich hier eine unglaubliche positive Energie. Viel Zeit und Liebe haben wir hineingesteckt, geplant, gebaut, getüftelt und so ein kleines Seminarhaus aufgebaut.

Das Herzstück ist der 85 Quadratmeter große Seminarraum mit einem leicht geneigtem Zeltdach und einer sichtfreien, hellen Holzbalkenkonstruktion. Die Höhe des Raumes und die großen Fensterfronten geben dem Raum ein Gefühl von Weite und Offenheit. Der Blick in den Garten verwöhnt das Auge das ganze Jahr über mit einer grünen Kulisse. Scheinbar in abgelegener Natur befindet sich das Haus aber recht nahe dem Stadtzentrum von Gießen.

Zur Namensgebung möchten wir hier gerne unsere Gedanken teilen.

Puls.    Schwingung, Bewegung, rhythmische Urbewegungen durchdringen jedes kleinste Teilchen auf der Erde und bestimmen mit ihrem Tempo und ihrer Dichte die jeweilige Gestaltungsform von allem Irdischen. Unter jedem Musikstück, jedem Zyklus liegt ein unhörbarer Puls der körperlich wahrnehmbar ist.

Raum.    Ein Ort, den ich direkt mit seinen Grenzen wahrnehmen kann. Die inneren Räume eines jeden Menschen.

Ganz besonders bei den Taketina-Reisen liegt der Schwerpunkt auf dem Aufspüren von „Unhörbarem“ und gleichzeitig ist der Fokus sehr auf die inneren Prozesse, die Erweiterung des Spürens der inneren Räume gerichtet.

Mit unserem Traumraum bieten wir einen Ort an, wo sich innere und äußere Räume entfalten dürfen. Wir stellen den Raum für Im-Pulse zur Persönlichkeitsentwicklung zur Verfügung und hoffen, dass sich mit dem Kursangebot viele Menschen angesprochen fühlen.

Mit der reichhaltigen Ausstattung bieten wir KursleiterInnen ein großes Handlungsspektrum: Musikanlage, Beamer, Tische und Stühle, Spiegelfront, Decken, Yogakissen, Flügel, Trommeln und Kleinpercussion.

Komplettiert wird das Seminarhaus mit einer sehr gut ausgestatteten Gemeinschaftsküche, einigen Gästezimmern und 5 WCs mit Dusche.

 

Südwest-Ansicht
Mit großen, weiten Fenstern ist der Raum stets erhellt und hat ein offenes Ambiente mit Wohlfühlcharakter.

Der Blick nach Süden in den wilden Garten bietet je nach Jahreszeit eine abwechslungsreiche Kulisse.

Verdunklung ist mit vollflächigen Raffstoren möglich.

Stühle und Tische für Vorträge, Seminare und Konzerte sind vorhanden.

Der Blick nach Osten, die Pyramidenform des Daches ist hier gut zu erkennen.

Eine Leinwand mit 2,75 Meter Diagonale und passendem Beamer ist direkt einsatzbereit, ebenso eine Musikanlage. Ein ausgeklügeltes Lichtmanagement gehört auch dazu.

Die großzügige Spiegelwand an der Ostseite ist ein besonderes Highlight. Meistens versteckt hinter dem Vorhang, ist sie schnell und einfach hervorzuholen.

Technische Details

  • Ausdehnung: 9,24 x 9,24 Meter
  • seitlich zusätzlich 4 m² Stellfläche
  • Höhe des Raumes: 3,1 bis 4,2 Meter
  • Parkettboden
  • Fußbodenheizung
  • kontrollierte Wohnraumlüftung
  • Garderobe im Vorraum
  • Gemeinschaftsküche im Keller
  • Lagerraum im Keller
  • 5x Dusche/WC
  • mehrere Gästezimmer

Vermietung auf Anfrage